Rezension: 1000 Places To See Before You Die

Deluxe-Geschenkausgabe von 1000 Places To See Before You Die

Das Vorwort der Autorin Patricia Schultz in dieser gebundenen Ausgabe „Es ist besser einmal selbst zu sehen, als tausendmal davon zu hören“ (– Asiatisches Sprichwort) kann ich nur unterstreichen und passt hundertprozentig zu diesem, ich nenne es jetzt mal, Bildband.

Aber ehe ich ihn mir näher anschauen kann, muss ich mich entscheiden, darf mein Kater auf den Schoß oder das Buch. Beides geht nicht, denn mit 544 Seiten wiegt dieses gebundene Buch 3690 g. Ich entscheide mich für das Buch und mein Kater rollt sich leicht beleidigt auf einem anderen Sessel zusammen.

Bildband der Autorin Patricia Schultz, übe 1000 Plätze auf der Welt, die sie für bereisenswert hält.
1000 Places To See Before You Die – Deluxe Geschenkausgabe

Schon vor ein paar Jahren bekam mein Mann eine Paperback Ausgabe von „1000 Places To See Before You Die“ von der Autorin Patricia Schultz. Seitdem haben wir beide es häufig in der Hand gehabt und uns schon so manche Anregung daraus geholt.

Dieser gebundene Band des Vista Point Verlags geht in seiner Deluxe-Geschenkausgabe einen anderen Weg. Hier sprechen über 1000 Fotos, in bunt und auch schwarzweiß, für sich. Sie werden meist sehr kurz und knapp erklärt und es gibt dazu einen Hinweis „Unbedingt machen“. Hier wird kurz darüber informiert, was bei dieser Destination sehenswert oder erlebenswert ist.

Dies ist ein Buch, das Appetit machen soll, auf ´s Reisen, auf das Hinschauen und Erleben, einfach gesagt, auf neue Eindrücke.

Die Bilder sind sehr gut gewählt, nicht reißerisch, aber immer auf den Punkt. Manche gehen fast über beide Seiten, andere sind eher klein. Beim Durchblättern finde ich immer wieder Fotos, die ich so ähnlich auch schon gemacht habe oder aber welche, deren Ort auf meiner Bucket List stehen.

Dann freue ich mich wieder richtig, wenn ich sehe, dass ich einige dieser Sehnsuchtsorte bald selbst besuchen werde. Von einigen weiß ich, dass ich sie wohl nie sehen werde, aber träumen darf ich ja.

Jeder der das Buch durchblättert, wird vielleicht auch den einen oder anderen  Ort seiner Träume hier nicht finden, denn die Autorin, die 2003 den ersten Band „1000 Places To See Bevor You Die“ heraus gebracht hat, sagt selbst in ihrem Vorwort, dass es sich um ihre eigene Auswahl der schönsten 1000 Plätze handelt.

Für wen ist dieses Buch, diese Deluxe-Ausgabe? Ein eindeutiges „für mich!“, denn ich liebe Bücher, nicht nur zum Lesen, auch immer gern als Bildband. Hier kann ich mich hineinträumen, wenn es draußen so regnet wie heute. Hier kann ich mich inspirieren lassen und eine weitere Reise planen.

1000 Places To See Before You Die – hier Namibia

Für wen ist es noch? Für Reisende, aber auch für Leute, denen es reicht, die Welt von zu Hause aus zu sehen, vielleicht weil sie nicht (mehr) reisen können. Es ist für jemanden, der schon vieles hat, aber dem Reiseträume noch fehlen. Es ist für jemanden, den man sehr gern hat, mit dem man gemeinsam die Welt erkunden möchte, vielleicht mit einem Herzen um den Ort gemalt, den beide schon immer gemeinsam bereisen wollten.

Wegen seiner Größe eignet es sich nicht zum Mitnehmen, aber dafür ist es auch nicht gemacht worden.

Bald ist Weihnachten und vielen fehlt noch ein passendes Geschenk, ich finde, das ist ein mögliches. Es kostet € 49,90 und kann hier erworben werden. *

Ich danke dem Vista Point Verlag für die Bereitstellung dieses Exemplars zur Rezension. Meine Meinung wurde hiervon nicht beeinflusst.

* Werbung. Für das Setzen dieses Links erhalte ich keine Vergütung.

Möchtest du noch mehr über meine Reisen erfahren? Das würde mich sehr freuen! Folge mir einfach auf meiner Facebook Seite. Über dein „like“ freue ich mich!

Neue Kommentare

6 Kommentare

  1. 6. November 2019
    Antworten

    Liebe Gabriela,
    dieses Buch liebe ich! Ich hatte es zum ersten Mal im Urlaub in einem unserer Hotels in den Händen und bin total begeistert von den tollen Reiseinspirationen. Definitiv ein tolles Weihnachtsgeschenk!
    Viele Grüße von Sanne

    • 6. November 2019
      Antworten

      Liebe Sanne,
      das finde ich auch, aber meins behalte ich 😉
      Für nächstes Jahr habe ich mir schon Inspirationen geholt.
      Liebe Grüße
      Gabriela

  2. 5. November 2019
    Antworten

    Alleine schon beim Lesen deiner Zusammenfassung kommt man ins Träumen.
    So ein gemütlicher Abend auf dem Sofa und entspannt eine Weltreise machen. Klingt doch nach einem tollen Plan.

    Liebe Grüße, Katja

    • 5. November 2019
      Antworten

      Da hast du wohl recht, liebe Katja!Der Sommerurlaub ist in Planung und eines der 1000 Places…
      Liebe Grüße
      Gabriela

  3. Ssskia Lauer
    4. November 2019
    Antworten

    Eine schöne Empfehlung, die auch bestees Geschenk geeignet ist.

Bitte hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.